Helfer vor Ort Altmannstein

05.08.2016 HvO-Leiter für DK-Ehrenamtspreis nominiert

Ein musikalischer Retter in der Not Steinsdorf (DK) Er geht gerne ins Musical und in Konzerte, spielt Theater, Gitarre und Orgel. Doch das Größte ist es für Georg Ostermeier, wenn er ein Leben retten kann. Und das tut er seit weit über 30 Jahren. Jetzt ist er für den DK-Ehrenamtspreis nominiert.   Georg Ostermeier ist Leiter der Helfer vor Ort und der BRK-Bereitschaft in Altmannstein. ... [mehr]

 

06.01.2017 Jahresabschluss 2016

16 300 Stunden im Ehrenamt Altmannstein/Tettenwang (DK) Das Rote Kreuz Altmannstein, Mindelstetten und Pförring zieht eine positive Jahresbilanz. Insgesamt leisteten die freiwilligen Helfer 16 300 ehrenamtliche Stunden für ihre Mitmenschen. Gut 70 Teilnehmer begrüßte Bereitschaftsleiter Georg ... [mehr]

Kampagne Helfernetz Bayern

Im Juli diesen Jahres die Kampagne „Schon zu Lebzeiten unsterblich. Werde zum Helden, hilf mit: Helfernetz. Bayern“ gemeinsam Vertretern der Mitglieder der

mehr

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

12.02.2017 Neuwahlen beim BRK Altmannstein

Christoph Pfäffl ist neuer Vize-Chef der Altmannsteiner BRK-Bereitschaft Altmannstein (ied) Nach den Wahlen bei der BRK-Ortsgruppe Altmannstein-Mindelstetten-Pförring sind nun wieder alle Vorstandsämter komplett besetzt. 34 Mitglieder der ... [mehr]

Jahresabschluss 2015

Ehrenamtliche leisten 12 491 Stunden Altmannstein (bid) Die Helfer vor Ort (HvO) der Großgemeinde Altmannstein haben im vergangenen Jahr die Rekordzahl von 12 491 Bereitschafts- und Einsatzstunden geleistet. 302 Einsätze verschiedener Art ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Großschadensereignisse erfordern ein enges Zusammenwirken aller Akteure im Hilfeleistungssystem, um die Sicherheit für die Bevölkerung zu erhöhen. Erfahren Sie im Sicherheitsdialog 2017, wie die Polizei und das BRK mit einer engen Verzahnung der Kommunikation, Koordination und der regelmäßigen Durchführung gemeinsamer Übungen zur Verbesserung des Bevölkerungsschutzes beitragen.

Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Notruf 112

30 Jahre Hausnotruf

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Artikelaktionen