Blutspenden


Die Blutspende ist ein unschätzbarer Dienst, mit dem Spenderinnen und Spender schwerstkranken Patienten zur Gesundung verhelfen oder Leben ermöglichen. Blutspender erbringen freiwillig eine wichtige Leistung für die Gemeinschaft. Die unentgeltliche Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz sichert seit 1952 die Versorgung der Patienten, die auf Transfusionen von Blutpräparaten angewiesen sind. Täglich sind die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes darauf angewiesen, dass 15.000 Menschen sich freiwillig in den Dienst dieser Sache stellen. Die Sorge um das Wohl der Spenderinnen und Spender gehört deshalb ebenso zu den Aufgaben der Rotkreuz-Blutspendedienste wie der Schutz der Empfänger von Blutpräparaten vor Infektionen und anderen Nachteilen, die mit der Transfusion von Blut verbunden sein können. 

 

 

Freiwillig und unentgeltlich

 

Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes folgt den Prinzipien des "ethischen Kodex", der u.a. die Freiwilligkeit und Unentgeltlichkeit der Blutspende vorsieht. Das Blut wird von Personen gespendet, die durch ihre Spende Nächstenliebe praktizieren, da sie ihr Blut freiwillig und unentgeltlich zur Verfügung stellen, und damit Patienten helfen, die dringend auf Blut- bzw. Blutbestandteilpräparate angewiesen sind. Das Rote Kreuz unterstützt weltweit das ethisch-moralische Prinzip der unentgeltlichen Blutspende, da mit Blut als einem menschlichen Organ keine finanziellen Gewinne gemacht werden dürfen. Blut darf nicht zur Handelsware werden.

 

Bezahlte Blutspende

 

Blutbanken, die ihre Spender bezahlen, klagen darüber, dass trotz Bezahlung nicht genügend Spender zur Verfügung stehen. Insofern ist nicht davon auszugehen, daß durch eine Bezahlung der Blutspender mehr Blutspenden zur Verfügung stehen würden. Ganz abgesehen von ethischen Grundsätzen hält es das Deutsche Rote Kreuz auch aus Sicherheitsgründen für unvertretbar, durch finanzielle Anreize auch solche Personen anzulocken, die zu Risikogruppen gehören und möglicherweise bestehende Risiken verschweigen, um an das Geld zu kommen.

 

Noch Fragen?

 

Sie erreichen unsere Spender-Service-Hotline Montag bis Freitag zwischen 7:30 und 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0800 11 949 11  (gebührenfrei)

.

 

Viele weitere Informationen zur Blutspende beim Bayerischen Roten Kreuz finden Sie auch auf den Seiten des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes

.


Artikelaktionen