Kreisverband Eichstätt

Bayerisches Rotes Kreuz wirbt neue Fördermitglieder

    Der Kreisverband Eichstätt des Bayerischen Roten Kreuzes informiert, dass ab Montag, 18.09.2017, von der Firma Fundwerk im Auftrag des BRK eine telefonische Beitragserhöhungs- und Neumitgliederwerbung im Bereich Fördermitglieder durchgeführt wird. Bei Fragen zur Werbeaktion, zu Leistungen oder anderen Anliegen können Sie Sich gerne telefonisch an den KV Eichstätt unter Tel. 08421-9757-0 wenden oder die Mitglieder-Hotline 08421-9757-99 anrufen.

 

Juniorhelfer und Trau Dich beim BRK

Juniorhelfer beim BRK   22 Kinder trafen sich beim Roten Kreuz an zwei Vormittagen zu einem Juniorhelfer Kurs in Eichstätt im Rahmen des Ferienpasses des Kreisjugendrings. Das neue Programm Juniorhelfer war die Grundlage mit den sehr interessanten Geschichten für das Erlernen von der ... [mehr]

Wir suchen Dich

Rettungssanitäter gesucht!

 

link

Fahrer für Behindertenfahrdienst

 

Fahrer auf GfB ab sofort für den Behindertenfahrdienst gesucht

 

näheres

 

Bewerbung an

BRK KV Eichstätt

z. Hd. Hobauer Tanja

Grabmannstr. 2

85072 Eichstätt

hobauer @kveichstaett.brk.de

 

 

Vorstandschaft im Bezirksverband bestätigt

Die heißen Temperaturen konnten die Delegierten aus 21 Kreisverbänden nicht abhalten, am Freitagnachmittag nach Seefeld zu reisen und an der Bezirksversammlung teilzunehmen.   Neben dem Finanzbericht des Schatzmeisters, der sowohl dem ... [mehr]

Augsburg: Ärmel hoch gegen Blutkrebs! Mit dem BRK für Gerhard Zinnecker / Pressekonferenz am 8.11. im Augsburger Rathaus

Augsburg - Gerhard Zinnecker wurde im April 70 Jahre alt und ist nun schon seit über 50 Jahren im BRK Kreisverband Augsburg-Stadt aktiv. Er ist noch immer Mitglied in der Bereitschaft Augsburg-Kriegshaber und hat schon seit je her dafür gelebt, ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Großschadensereignisse erfordern ein enges Zusammenwirken aller Akteure im Hilfeleistungssystem, um die Sicherheit für die Bevölkerung zu erhöhen. Erfahren Sie im Sicherheitsdialog 2017, wie die Polizei und das BRK mit einer engen Verzahnung der Kommunikation, Koordination und der regelmäßigen Durchführung gemeinsamer Übungen zur Verbesserung des Bevölkerungsschutzes beitragen.

Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Notruf 112

30 Jahre Hausnotruf

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Artikelaktionen